Nationaler Aktionsplan Schwanzkupieren bei Schweinen

Rechtlicher Hintergrund und prkatische Umsetzung

Das in Deutschland übliche routinemäßige Kupieren von Schweineschwänzen zur Verhinderung von Schwanzbeißen verstößt gegen geltendes Tierschutzrecht. Um sicherzustellen, dass die Vorschriften zukünftig eingehalten werden, wurde Deutschland - neben anderen EU-Mitgliedstaaten - verpflichtet, einen Aktionsplan vorzulegen, was im September 2018 umgesetzt wurde.

Autoren: Bettina Maurer, Johanna Moritz
Ausgabe: 05/2019
S. 652-665
Download
powered by webEdition CMS